Bedeutung für unser Ökosystem

Wespen sind gemeinhin lästig, doch sie erfüllen auch eine wichtige Aufgabe im Ökosystem. Wespen sowie Hornissen könnte man hierbei praktisch als natürliche Regulatoren unserer Natur bezeichnen. Als Schädlingsbekämpfer (gegen Fliegen und Co.) lassen sich die Kleinen besonders effektiv einsetzen. Doch sie können noch viel mehr. Die Gemeine Wespe und auch Hornissen verwerten zum Beispiel das Holz morscher Bäume und können dadurch den Zersetzungsprozess deutlich beschleunigen. Insgesamt regulieren die Wespen an Forstschädlingen und anderen Insekten (Fliegen, Raupen, Heuschrecken, etc.).

2 Kilo an Fliegen pro Tag
Um überhaupt eine Vorstellung zu bekommen, hilft vielleicht folgendes Beispiel. Ein Wespenvolk kann an nur einem Tag fast ein halbes Kilo Insekten verarbeiten. Es gibt sogar einige Wespenarten, die bis zu 2 Kilogramm Insekten pro Tag jagen. Wenn die Wespe eine Fliege fängt, werden zunächst in einem festen Ablauf Beine, Flügel und Hinterleib abgetrennt. Übrig bleibt eigentlich nur der muskelbepackte Brustabschnitt. Dieser wird zunächst kauend mit Speichel vermischt und dann im Laufe der Zeit an die eigenen Larven verfüttert.

Wespe oft verkannt

Ökosystem

M. Großmann / pixelio.de

Mehr als 60 Wespenarten sind bekannt, häufig werden die Tiere jedoch nur als lästig oder bedrohlich wahr genommen. Ausgewachsene Wespen ernähren sich zumeist von Pollen. Dadurch übernehmen sie genauso wie Bienen eine weitere wichtige Aufgabe beim Bestäuben der Blüten. Aber im Gegensatz zu den Bienen, fliegen die Wespen auch bei schlechtem Wetter. Also wenn es stürmt und regnet.

Zusammenfassung
Wespen sind also zu einem nützlich, um zahlreiche Insekten fernzuhalten. Besonders im Garten sind die Tiere daher unumgänglich. Wespen kümmern sich aber ebenso um das Bestäuben der Blumen. Zugleich dienen die Tiere wieder als Nahrung für andere. Womit sich der Kreislauf schließt. Eine friedliche Ko-Existenz ist mit den Tieren im Garten aber dennoch möglich. Einige Tricks und Tipps, um Wespen fernzuhalten haben wir in einem weiteren Ratgeber für Sie zusammengestellt. Sie können also in aller Ruhe Ihren geliebten Pflaumenkuchen im Garten essen, und haben dennoch Schutz vor Wespen.

 

 

[Bild: M. Großmann / pixelio.de]

One thought on “Bedeutung für unser Ökosystem

  1. da soll nochmal jemand behaupten, wespen seien unnütze Tiere! Vielen Dank, diese Seite hat mir bei meinem Referat sehr weitergeholfen. schönen tag noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.